VW-Azubis lernen im Bürgerwald Thiede

09.11.2019 Kategorie: Allgemein

Statt Fahrzeugkunde und Mechanik - Naturkunde live. 90 Nachwuchskräfte von VW verlegten ihren Ausbildungsplatz in den Bürgerwald Thiede. Organisiert und unterstützt wurde die Aktion von der Stiftung Zukunft Wald, der VW-Akademie und dem Förderverein des Bürgerwaldes.

Bild_01Am Freitag, den 8. November 2019, trugen 90 junge Frauen und Männer aktiv zu „mehr Klimaschutz“ bei. Zu Fuß ging es statt an die Werkbank im VW-Werk in Salzgitter Beddingen raus in die Natur. An Stationen im "Langen Holz" gab es nicht nur Informationen sondern auch praktische Experimente zu den Themen Nachhaltigkeit und Wald im Klimawandel. Geklärt wurden hier unter anderem

  • Was ist Nachhaltigkeit?
  • Was macht nachhaltige Forstwirtschaft aus?
  • Welche Wechselwirkungen gibt es zwischen Wald und Klima?

Weitere Stationen waren im Bürgerwald-Gelände angesiedelt. Hier wurden die Aktivitäten unter von Mitgliedern des Fördervereins mitbetreut.

Umsetzen Bürgerwald-Schild

Bild_02Eine der praktischen Aufgaben war das Umsetzen des Bürgerwald-Schildes. Das Schild stand und steht auch weiterhin auf dem älteren Teil des Bürgerwald-Geländes. Errichtet wurde es bereits 2012. Die inzwischen hochgewachsenen Bäume verdeckten es fast komplett. Die VW-Azubis sägten das Schild ab und trugen es zum neuen Standplatz – direkt vorne am Feldweg in der Nähe des Kindergartens St. Georg. Mit Beton und Bodenhülsen gaben die Nachwuchskräfte dem Schild einen stabilen Stand.

 

 

Bild_03Teamwork am Bohlenpfad

Eine weitere Aufgabe für die VW-Azubis war das Anlegen eines Bohlenpfades im jüngeren Azubi- und Schulwaldteil. Hier war Teamarbeit gefragt. Wie bei einer Feuerwehr-Eimerkette übergaben die jungen Frauen und Männer einander die Bohlen aus sogenanntem "Käferholz" von Hand zu Hand und transportierten so die Bohlen an ihren endgültigen Platz. Käferholz beschreibt Holz, das aufgrund von Borkenkäferbefall gerodet werden musste. Im Bürgerwald erfüllt dieses Holz einen guten Zweck. Die Arbeiten am Bohlenpfad war eine Fortsetzung des vorherigen Waldaktionstages des Bürgerwald-Kooperationspartners VW. Somit wird Waldteil besser begeh- und erkundbar.

Kreativität bei Fotoshooting und Bildgestaltung

Bild_04aBild_05

Ein Fotoshooting sorgte für großen Spaß. Verkleidet entstanden lustige Bilder von Einzelpersonen oder Gruppen der Nachwuchskräfte. Über soziale Medien sollen so die Aktionen verbreitet werden.

Auch im Grünen Klassenzimmer konnten die Azubis ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Mit viel Farbe entstand ein einmaliges Kunstwerk zum Thema Natur. Bäume, Blätter aber auch Sonne, Wasser und vieles mehr hielten die Künstler/innen auf dem Gemälde fest. Ausgestellt soll es nicht nur an den Aktionstag sondern auch an die Verantwortung für Natur und Umwelt erinnern.

Fazit

Aus Sicht der Teilnehmenden war die Aktion eine Bereicherung. Christoph Lerche, Leiter der VW-Akademie, freute sich, dass die Nachwuchskräfte hautnah Verantwortwung für Natur und Umweltschutz - einen der Unternehmensgrundsätze - praktizieren konnten. "Eine gelungene Kooperation, die handfeste Ergebnisse für beide Seiten liefert," so das Fazit von Wilhelm Schmidt, Vorsitzender des Fördervereins Bürgerwald Thiede. "Ganz herzlichen Dank auch an die Unterstützung der Aktion durch die Stiftung Zukunft Wald (SZW) und deren Leiterin, Elisabeth Hüsing." Maßgeblich zur Organisation und dem Gelingen dieser Aktion hat auch  Veronica Thömmes (SZW) beigetragen.

Beim gemeinsamen Mittagsimbiss blieb Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und Ideen für die weitere Ausgestaltung der Zusammenarbeit zu entwickeln.

Bild_06


Zurück


-->