Neues Warnschild im Bürgerwald Thiede

09.05.2020 Kategorie: Allgemein

Im Grünen Klassenzimmer des Bürgerwalds Thiede findet sich ein neues Warnschild. Rauchen, offenes Feuer und Alkohol sind verboten. Aufgrund der Ereignisse der letzten Wochen sah sich der Vorstand des Fördervereins Bürgerwald Thiede gezwungen, ein solches Verbot auszusprechen.

Bild_01In den letzten Wochen hat das Coronavirus zu vielen Beschränkungen im Alltagsleben geführt.

Das Gelände des Bürgerwalds Thiede war und ist auch weiterhin für Besucher offen. Allerdings müssen auch hier die allgemein geltenden Hygieneregeln sowie ausreichender Abstand eingehalten werden. Auch die mit Sitzbänken bestückte und überdachte Holzhütte im Bürgerwald Thiede - das sogenannte Grüne Klassenzimmer - war und ist für die Öffentlichkeit nutzbar.

Leider hatte zuletzt die Vermüllung des Grünen Klassenzimmers zum Teil extreme Formen angenommen. Besucher und Kinder, die den Bürgerwald Thiede gerne in ihrer Freizeit nutzen, hat dies sehr geärgert.

Bild_02Besonderen Unmut erzeugte beim Vorstand des Fördervereins die Zündeleien und versuchte Brandstiftung im und am Grünen Klassenzimmer. "Dies wollen und können wir nicht weiter akzeptieren," so der Vorstandsvorsitzende Wilhelm Schmidt. Daher wurde ein neues Warnschild im Grünen Klassenzimmer angebracht: Rauchen, offenes Feuer und Alkohol sind verboten.

Nur wenn alle diese - eigentlich selbstverständlichen - Regeln einhalten, können die Gesundheit der Besucher und die Natur des Bürgerwalds Thiede ausreichend geschützt und erhalten werden.


Zurück


-->