Offene Vorstandssitzung im Bürgerwald Thiede

09.08.2020 Kategorie: Allgemein

Im Anschluss an einen Arbeitseinsatz im Bürgerwald Thiede fand am 8. August 2020 eine Vorstandssitzung unter Beteiligung der Öffentlichkeit im Grünen Klassenzimmer statt. Auf der Tagesordnung des Treffens standen mehrere Projekte. Hauptthema war der gemeinsam mit dem Arbeitskreis Thiede geplante Bohlenweg.

BildVS_01„Der Bohlenpfad kann nun realisiert werden,“ verkündete Wilhelm Schmidt, Vorsitzender des Fördervereins Bürgerwald Thiede, bei der offenen Vorstandssitzung. Gemeinsam mit dem ebenfalls anwesenden Carsten Sander, Vorstandsvorsitzender des Arbeitskreis Thiede, freute sich Wilhelm Schmidt, dass das seit längerer Zeit geplante, gemeinschaftliche Projekt umgesetzt werden kann.

Finanzierung des Bohlenpfades ist sichergestellt

Die Kosten für die Errichtung eines Holzbohlenpfades werden zum einen vom Förderverein Bürgerwald Thiede und dem Arbeitskreis Thiede getragen. Zum anderen kann ein großer Teil der Kosten mit der nun genehmigten Förderung durch den Konrad-Fonds abgedeckt werden. Der Förderverein wird eine Fachfirma mit der Errichtung des Bohlenpfades beauftragen.

Bohlenpfad - müheloser Waldzugang

BildVS_02Der Bohlenpfad soll das Erkunden des Bürgerwaldes erleichtern. Insbesondere auch für Personen, die den Gang in das Gelände bisher gescheut haben, da die Trampelpfade etwas holprig sind. Zudem sind ab dem späten Frühjahr die Waldpfade oft eng mit hohen krautigen Pflanzen, darunter auch Disteln oder Brennnesseln, bewachsen.

Mit einem circa 1,20 Meter breiten, ebenen Weg aus Robinienholz soll Abhilfe geschaffen werden. Die Wegfläche wird dabei eine Höhe von etwa 40 Zentimeter und eine Länge von etwa 75 Metern erreichen. Auf einer etwa 16 Quadratmeter großen Plattform am Ende des Weges können Besucher den Wald mit allen Sinnen und aus etwas erhöhter Perspektive erkunden.

Baustart Bohlenpfad Im Herbst 2020

Es ist geplant, dass etwa im November 2020 die Bauarbeiten für den Holzbohlenpfad starten. Zuvor müssen noch die genaue Streckenführung festgelegt und die erforderlichen Flächen im Gelände in einem Arbeitseinsatz freigeschnitten werden.

Weitere geplante Aktivitäten

Neben den Vorarbeiten für den Bohlenpfad plant der Vorstand des Bürgerwaldes Thiede noch folgende Aktionen:

  • Mähen der Streuobstwiesen am ehemaligen WEVG-Pumpenhaus und an Brandhelms Garten
  • Optimierung des Internet-Auftritts
  • Errichten von Bienenhäusern

Bisher waren im Herbst diverse Pflanzaktionen mit Schulen oder auch VW-Nachwuchskräften üblich. Zur Zeit steht noch nicht fest, ob diese Aktivitäten wie bisher oder in anderer Form durchgeführt werden können. Der Vorstand des Fördervereins Bürgerwald Thiede wird hier mit den anderen Akteuren in Kontakt bleiben.


Zurück


-->