Herbst im Bürgerwald Thiede

18.10.2020 Kategorie: Allgemein

Im Herbst lädt der Bürgerwald Thiede zum Spazierengehen ein und bietet ein buntes Bild.

Bild_01Gerade in der herbstlichen Jahreszeit lohnt sich ein Spaziergang in den Bürgerwald Thiede. Die herangewachsenen Bäume und Sträucher zeigen ein buntes Farbenspiel. Von Gelb über Orange bis hin zu tiefem Rot - einige Pflanzen liefern ein einzigartiges Farbenspiel.

Jedes Jahr im Herbst ereignet sich in unserer Natur dieses Phänomen: In den Blättern von Laubbäumen und Sträuchern ist der Farbstoff Chlorophyll vorhanden und sorgt für die satte, grüne Farbe. Sinkende Temperaturen und schwindendes Licht sind Auslöser für den Abbau des Chlorophylls in den Blättern. So sind nun die anderen Farbstoffe stärker sichtbar, die für die warmen Farben verantwortlich sind.

Nachdem sich die Blätter verfärbt haben, fallen sie meistens ab. Die Pflanze trennt seine Blätter sozusagen von der Wasserversorgung. Damit sichern Bäume und Sträucher ihr Überleben, denn eigentlich verdunsten sie einen Großteil des Wassers, das sie über die Wurzeln aufgenommen haben, über die Blätter. Im Winter können sie jedoch kaum noch Wasser aus der Erde ziehen. Würden sie diese kleinen Mengen Wasser nun auch noch verdunsten, würde der Baum womöglich vertrocknen.

Herabfallendes Laub ist jedoch nicht verloren: Am Boden dient es Würmern, Käfern und anderen kleinen Tieren als Nahrung und anderen Pflanzen als Dünger.

Collage 


Zurück


-->