Bürgerwald Thiede - Zweites Wandbild am Pumpenhaus

14.11.2020 Kategorie: Allgemein

Seit kurzem ziert ein neues Kunstwerk das ehemalige WEVG-Pumpenhaus auf dem Gelände des Bürgerwaldes Thiede. Auf Initiative der Lehrerin Katharina Winterstein-Grahe verschönerten Schülerinnen und Schüler der Realschule Thiede eine Wand des Gebäudes mit einem sehenswerten Doppelbild.

Bild_07Mit sehr viel Kreativität stellen die Schülerinnen und Schüler dar, wie junge Menschen und Tiere sich an der Natur erfreuen. Die Gemälde sind mit einer Art Scherenschnitt gemalt: in Schwarz gehaltene Silhouetten stehen vor leuchtenden Himmelsfarben als kontrastreichem Hintergrund. Bis zur Fertigstellung des Gesamtbildes waren zahlreiche Malstunden erforderlich.

Danke für das Engagement

„Vielen Dank an die Initiatorin Frau Winterstein-Grahe und die fleißigen Künstlerinnen und Künstler. Und auch ein herzliches Dankeschön an die Stiftung Zukunft Wald, die Farben und Materialien zu Verfügung gestellt hat,“ so Wilhelm Schmidt, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins Bürgerwald Thiede. „Der gesamte Vorstand ist hoch erfreut, dass es eine weitere optische Bereicherung gibt.“

Das ehemalige WEVG-Pumpenhaus im Bürgerwald Thiede hat somit ein zweites Kunstprojekt. Bereits seit zwei Jahren zeigt eine Seite des Gebäudes das Gemälde „Poolhaus“. Dies entstand im Sommer 2018 durch die Grundschule Thiede.

Pumpenhaus im Wandel der Zeit

In der Bildergalerie finden Sie Fotos vom Pumpenhaus aus unterschiedlichen Jahren:

  • Das erste Bild zeigt das Pumpenhaus im Sommer 2017.
  • Weiter ging es mit Grundierungsarbeiten durch einen professionellen Maler im Herbst 2017.
  • Im Winter 2017 starteten unter einer Abdeckfolie geschützt die ersten Arbeiten der Grundschule.
  • Im Sommer 2018 war Gemälde "Poolhaus" fertiggestellt und konnte im Juni 2018 eingeweiht werden.
  • Im Herbst 2020 startete die Realschule Thiede ihr Kunstprojekt, das heute - im November 2020 - das Pumpenhaus verschönert.

Zurück


-->