Bürgerwald Thiede unterstützt Errichtung begehbarer Spechthöhle

21.11.2020 Kategorie: Allgemein

Vorstandsmitglieder des Fördervereins Bürgerwald Thiede packten tatkräftig mit an, um im November 2020 den Aufbau einer begehbaren Spechthöhle in der AWO Kindertagesstätte Adalbert-Stifter-Straße in Salzgitter Thiede zu realisieren. Dieses Projekt der "Gute Waldstiftung" soll Kinder neugierig machen, Wald und Natur mit allen Sinnen zu erleben.

Bild_01„Mit der begehbaren Spechthöhle kann der Kooperationspartner des Bürgerwalds Thiede, die AWO KiTa Adalbert-Stifter-Straße, Kindern das Thema Wald spielerisch näherbringen“, so Wilhelm Schmidt, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins Bürgerwald Thiede. Er und weitere Vorstandsmitglieder – Franz Hüsing, Dieter Alpers, Dieter Leichert und Burkhard Müller – organisierten den Transport zum Kindergarten. Vor Ort bauten sie die ca. 1,80 Meter hohe, innen hohle Holzkonstruktion zusammen, buddelten Löcher für Halterungen und sorgten für die feste Verankerung im Boden.

Bild_02Die Kinder der AWO-KiTa begutachteten das Ergebnis der Arbeiten und testeten die Spechthöhle direkt aus. Im Höhleninnenraum befindet sich ein kleines Sitzbänkchen. Von hier blicken die Kinder aus „ihrer Höhle“ in den Wald – ähnlich einem Specht, der in seiner Nisthöhle sitzt. Damit rund um der begehbaren Spechthöhle einige Waldbäume stehen, pflanzten die Helfer bei der Aktion auch sechs Hainbuchen.

Die Kindergartenleiterin, Andrea Lange, und der Co-Vorsitzende des AWO-Kreisverbandes Salzgitter-Wolfenbüttel, Werner Kittel, freuten sich sehr über die gelungene Bereicherung des Angebots in der KiTa. Einen spielerischen Beitrag zur Umweltbildung – das war die Idee der "Gute Waldstiftung". Sie entwickelte und gestaltete die begehbare Spechthöhle speziell für Kinder.


Zurück


-->