Bürgerwald Thiede erhält Ehrenplakette

06.07.2013 Kategorie: Allgemein

Im Wettbewerb um den „Deutschen Waldpädagogik-Preis 2013“ der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) erzielte der  Bürgerwald Thiede den zweiten Platz. Bundesweit bewarben sich über 60 Initiativen.

Mit einer Ehrenplakette würdigte die SDW insbesondere die intensive Bürgerarbeit und Einbeziehung aller Thieder Schulen und mehrerer Kindertagesstätten. Die in der Jury vertretenen Fachleute aus Politik, Forst und Schulbereich beeindruckte, dass innerhalb von einem Jahr rund 6000 Bäume im Bürgerwald Thiede gepflanzt wurden. Die enge Kooperation zwischen dem Bürgerwald Thiede und der niedersächsischen Stiftung Zukunft Wald fand große Beachtung.

Der Deutsche Waldpädagogikpreis der SDW unterstützt das Engagement von Initiativen, die der Naturentfremdung der Bevölkerung, vor allem von Kindern und Jugendlichen entgegenwirkt.

 

Leo Dautzenberg (Jury-Mitglied), Wilhelm Schmitt (Bürgerwald Thiede), Jürgen Reinholz (Umweltminister Thüringen), Dr. Wolfgang von Geldern (Vorsitzender des SDW) und Franz Hüsing (Bürgerwald) bei der Preisvergabe im Augustinerkloster in Erfurt (von links).


Zurück


-->