Bürgerwald Thiede: Neue Pflanzen und Frühjahrsputz

10.03.2013 Kategorie: Allgemein

2000 Bäume und 350 Sträucher bereichern seit Anfang März 2013 den Bürgerwald Thiede. Viele Helfer unterstützten die Pflanzaktion und befreiten das Gelände auch von achtlos weggeworfenem Müll.

Am 7. März 2013 griffen etwa 150 Kinder und Jugendliche zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern zum Spaten. Sie pflanzten neben Eichen weitere 24 Baumarten - von Ahorn bis Walnuss. Alle Thieder Schulen und eine Kindertagesstätte waren vor Ort und forsteten ihre Schulwälder auf.

Zwei Tage später waren trotz Kälte und Nieselregen ein Dutzend Freiwillige aktiv. Sie ergänzten den Waldrand mit 16 Straucharten. Gleichzeitig unterstützten die Helfer die Aktion „Salzgitter putzt sich“ und sammelten im und um den Bürgerwald jede Menge Unrat. Auch die Riede und ihre Ufer wurden gesäubert. Leere Flaschen, Plastiktüten und Papier aber auch eine kaputte Schreibmaschine füllten mehrere Müllsäcke.

Bei der Pflanzaktion wurden Linden in der Mitte des Geländes eingesetzt. Als rautenförmiger Rahmen erinnern sie an das Wappen des Stadtteils Thiede. Bewusst blieb die Fläche innerhalb der Raute unbepflanzt. Hier kann beobachtet werden, welche Pflanzen sich  von selbst ansiedeln.

Drei dicke Eichenstammhälften überbrücken jetzt den Graben zwischen Feldweg und Zaun des Bürgerwaldgeländes. Spaziergänger können dort direkt an den Zaun treten und die Bäume des Jahres aus der Nähe anschauen.

Bilder der Aktion finden Sie in der Bildergalerie März 2013.


Zurück


-->