Jahreshauptversammlung 2017 Bürgerwald Thiede

22.04.2017 Kategorie: Allgemein

Bei der Jahreshauptversammlung 2017 berichtete der Vorstand des Fördervereins Bürgerwald Thiede über die vielfältigen Aktionen des vergangenen Jahres. Zudem wurden die Planungen für das Jahr 2017 vorgestellt.

Am 19. April 2017 fand die Hauptversammlung des Fördervereins Bürgerwald Thiede statt. Der Vorsitzende Wilhelm Schmidt lies in seinem Bericht die vielen Aktivitäten des vergangenen Jahres Revue passieren. Zu den Höhepunkten zählten

Diese Veranstaltungen fanden eine große Resonanz in der Öffentlichkeit.

Der 2. Vorsitzende, Franz Hüsing, berichtete über die gelungene Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung "Zukunft Wald" - dem wichtigsten Kooperationspartner des Bürgerwaldes Thiede. Beispielsweise präsentierte die Stiftung ihre Projekte sehr erfolgreich in einer Radio-Reportage des NDR 1.

Annemarie Krause, Kassiererin des Fördervereins Bürgerwald Thiede, gab Rechenschaft über Ausgaben und Ausnahmen im Jahr 2016. Die Einnahmen, beispielsweise aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden, waren höher ausgefallen als die Ausgaben für die durchgeführten Aktionen. Der Förderverein konnte somit ein kleines Plus in der Kasse erzielen.

Nach einstimmiger Entlastung des gesamten Vorstandes wurde als zweiter Kassenprüfer Burkhard Müller gewählt. Er ersetzt damit Herbert Sievers, der aus Gesundheitsgründen sein Amt aufgab. Dieter Alpers übernimmt weiterhin das Amt des ersten Kassenprüfers.

Ausblick

Für das Jahr 2017 stehen weitere Aktionen an. Das ehemalige Pumpenhäuschen der WEVG soll mit Wandbildern bemalt werden. Die am Bürgerwald Thiede beteiligten Schulen sind aufgefordert, Vorschläge und Skizzen hierfür einzureichen. Die Außenwände werden noch im Frühjahr 2017 vorbereitet, so dass die Malaktionen spätestens nach den Sommerferien starten können.

Zudem wird ein Imker einen Bienenstock im Gelände des Bürgerwalds Thiede aufstellen. Ein weiterer Baustein, um die Kreisläufe in der Natur aufrecht zu erhalten


Zurück