Bürgerwald Thiede und Bürgerwald Brilon besiegeln Partnerschaft

29.07.2017 Kategorie: Allgemein

Am 14. Juli 2017 unterzeichnete der Förderverein Bürgerwald Thiede die Partnerschaftsurkunde mit dem Bürgerwald Brilon im Hochsauerland. Ein wichtiges Ziel der Kooperation ist es, sich über Erfahrungen beim Pflanzen der Bäume und bei der Unterhaltung der Bürgerwälder auszutauschen.

Eine Delegation des Bürgerwaldes Thiede besuchte die Stadt Brilon im Hochsauerland. Vor Ort wurde die Partnerschaft zwischen den Bürgerwald-Trägervereinen besiegelt. Zuvor informierte der Vorsitzende des Bürgerwaldes Brilon, Dr. Gerrit Bub, die Besucher aus Thiede über das dortige Projekt.

Bürgerwald in Brilon

Brilon gilt als waldreichste Kommune Deutschlands und besitzt einen etwa 7700 Hektar großen Stadtwald mit eigenem Forstamt. Nachdem der Orkan „Kyrill" einen Großteil des Briloner Waldes zerstört hatte, begannen im Jahr 2007 die ersten Maßnahmen für eine Aufforstung. Unterstützt wurden und werden diese Maßnahmen vom Förderverein Briloner Bürgerwald.

Wie in Thiede steht in Brilon die Idee im Vordergrund, Bürgerinnen und Bürger an der Aufforstung zu beteiligen. Auch in Brilon sind örtliche Kindergärten und Schulen,Vereine und Firmen in die Pflanzaktionen eingebunden.

Informationsaustausch

Bei dem Besuch in Brilon lobte der Vorsitzende des Fördervereins Bürgerwald Thiede, Wilhelm Schmidt, die sehr hilfreiche Förderung des heimischen Projekts durch die Stadt Salzgitter und die Stiftung Zukunft Wald der Landesforsten im Rahmen des Programms „Schulwälder gegen Klimawandel“. Stiftungsdirektor Franz Hüsing, der als Stellvertretender Vorsitzender und Fachmann den Bürgerwald Thiede von Beginn aktiv begleitet, zeigte sich erfreut über die verschiedenen Förderpartner Brilons. „Es gibt ein breites Engagements vieler Gruppen", so Hüsing.

Die Vertreter aus Brilon und des Bürgerwaldes Thiede waren sich einig, dass das Engagement junger Menschen, das Erlernen und Erfahren der Umwelt- und Klimaschutzbedeutung des Waldes und die besondere Freizeitgestaltung in der Natur immer mehr begeistern.

Rundgang durch Briloner Bürgerwald

Bei einem Rundgang durch den Briloner Bürgerwald, erfuhren die Vertreter viel Interessantes über die Waldstruktur des Aufforstungs-Großprojekts in Brilon. Besonders die vielfältigen Möglichkeiten, den Briloner Bürgerwald in der Freizeit zu nutzen, begeisterten. So bietet der Briloner Bürgerwald bequeme Ruhebänke, Aussichtspunkte, Skulpturen und thematische Lehrpfade an, die die Menschen gerne und häufig nutzen.

Bei dem Rundgang durch den Wald übergab die Thieder Delegation eine Eiche an die Briloner. Der Baum soll als "Partnerschaftsbaum" im Bürgerwald Brilon angepflanzt werden - ein sichtbares Zeichen der Partnerschaft.

Bilder von dem Besuch in Brilon und der Beurkundung der Partnerschaft finden Sie in der Bildergalerie ....


Zurück