Erste Frühlingsboten im Bürgerwald Thiede

09.03.2019 Kategorie: Allgemein

Im Bürgerwald Thiede zeigen erste Anzeichen, dass der Frühling Einzug hält.

BW_Frühling_Bild01Die milderen Temperaturen und die wärmenden Sonnenstrahlen locken bereits Bienen in den Bürgerwald Thiede. Als Nahrungsquelle nutzen sie die Blüten des Huflattichs.

Der Huflattich gehört zu den ersten Pflanzen, die im zeitigen Frühjahr ihre Blüten entfalten. Erst später erscheinen die Laubblätter der Pflanze. Die leuchtend gelben Blüten des Huflattichs sind zwischen den abgefallenen braunen Blättern der Eichen leicht zu entdecken. Bienen nutzen die Blüten der Pflanze gerne als Nektarquelle. Im Gegenzug bestäuben sie die Pflanze und untersützen damit deren Fortpflanzung.

BW_Frühling_Bild02Im Bürgerwald Thiede sind auch weitere Pflanzen schon in den ersten Startlöchern: An den noch kahlen Ästen der Schwarz-Erle hängen die fünf bis zehn Zentimeter langen Kätzchen. Sie tragen die männlichen Blüten des Baumes.

Im Gegensatz zum Huflattich wird die Schwarz-Erle vom Wind bestäubt. Diesen Baum des Jahres 2003 finden Sie direkt am Weg, der am Ende des Ellernwegs am Bürgerwald Thiede entlang führt.


Zurück


-->